(Wochenschau vom 21.11.2020) "Mit Humor kommen wir alle durch diese Zeit" - HGV-Mitglied Corina Lenz

25.11.2020

„Im HGV bin ich hauptsächlich für die gute Laune zuständig“, schmunzelt Corina Lenz, die seit gut zwei Jahren Beisitzerin im Vorstand ist.
Die Mitgliedschaft im HGV hat sie im Jahr 2000 quasi geerbt: „Mein Opa hat den Salon Krohn vor bald 100 Jahren hier in Jübek gegründet. Meine Mutter hat ihn später viele Jahre weitergeführt, bis ich das Geschäft vor nun auch schon wieder 20 Jahren übernommen habe“, erzählt die Friseurmeisterin, für die es eine echte Herzensangelegenheit ist, die Gemeinschaft im Dorf zu pflegen und Jübek noch attraktiver zu machen.


„Dieses Ziel verfolgt auch der HGV mit seinen Veranstaltungen und Aktionen. Deshalb bin ich dort genau richtig“, findet sie. Dass die Situation durch die Pandemie derzeit für alle schwierig ist, lässt auch die Friseurinnen nicht kalt. „Dass wir aufgrund der Salongröße zurzeit deutlich weniger Kunden als sonst bedienen können, ist ebenso belastend wie die Tatsache, dass wir keine Kosmetikbehandlungen anbieten dürfen“, sagt Corina Lenz. Das ständige Tragen der Maske im Gesicht sei für das Team ebenso unangenehm wie für die Kunden, die den nötigen Haarschnitt daher auch gerne mal auf die lange Bank schieben.


„Umso mehr freue ich mich, wenn sie nach dem Besuch bei uns den Laden mit einem Lächeln verlassen. Mit Freundlichkeit und einer guten Portion Humor werden wir alle gut durch diese Zeit kommen“, zeigt sich Corina Lenz zuversichtlich. (ssl)

(Quelle: Wochenschau vom 21.11.2020)