Handels- und Gewerbeverein Jübek e.V.

Wir haben uns zu einem Verein zusammengeschlossen, weil wir gemeinsam etwas bewegen wollen. Wir unterstützen uns gegenseitig und mit unseren Aktivitäten tragen wir zum freundlichen Miteinander der Dorfbewohner bei.

(Wochenschau vom 20.03.2022) Jübek hat einen Notar

22.03.2022 | Diesen Eintrag auf Facebook teilen: 

Stefan Kolditz hilft in notariellen Fragen

JÜBEK · Zum 1. September 2020 hat sich Stefan Kolditz als Rechtsanwalt selbstständig gemacht und betreibt seitdem unter der Adresse Große Straße 14 eine Kanzlei. Nachdem er bereits die Voraussetzungen zum Notar erfolgreich absolviert hatte, freute er sich umso mehr, dass er am 22. Februar 2022 zum Notar bestellt wurde und den Rechtssuchenden nun auch in allen notariellen Fragen helfen kann. 

Lagen seine Schwerpunkte bisher vor allem in den Bereichen Familien- und Erbrecht sowie Miet-, Arbeits- und Vertragsrecht, so kommt nun das umfangreiche Aufgabengebiet notarieller Angelegenheiten hinzu. Dazu zählen unter anderem Testamente, Vorsorgevollmachten, Generalvollmachten, Patientenverfügungen und die Beurkundung von Kaufverträgen für Immobilien.

Stefan Kolditz,
Rechtsanwalt und Notar

„Das ist auch deshalb für die Menschen rund um Jübek eine gute Nachricht, da nunmehr auch eine notarielle Versorgung im ländlichen Raum gesichert ist und ihnen längere Wege in die umliegenden Städte erspart bleiben“, sagt Stefan Kolditz.

„Leider kommt es viel zu oft und unerwartet: ein Unfall, eine Krankheit oder ein Ereignis, das dazu führt, dass man selbst keine Entscheidungen mehr treffen kann. Dann ist es umso wichtiger, dass man rechtzeitig mit einer General- und Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung vorgesorgt hat. Leider fehlt es oft daran bzw. sie stammen aus dem Internet oder von Institutionen. Das Problem dabei ist, dass diese jedes Jahr erneuert werden müssen, damit sie auch weiterhin gültig sind. Eine Generalvollmacht hingegen bringt z.B. bei Grundbesitz nur etwas, wenn sie notariell beurkundet wurde. Gerne berate ich Sie zu diesem oder anderen Themen. Kontaktieren Sie mich unter 04625-1816575.“ · Stefan Kolditz, Rechtsanwalt und Notar

(Quelle: Wochenschau vom 20.03.2022 / Text: Silke Schlüter und Stefan Kolditz / Foto: Stefan Kolditz)

(Wochenschau vom 23.01.2022) 20 Jahre Steuerberatung Klopfer in Jübek

25.01.2022 | Diesen Eintrag auf Facebook teilen: 

Für jeden Mandanten gibt es die beste Lösung

JÜBEK · Individuell zu beraten, zu prüfen und zu vertreten ist das Anliegen der Klopfer Steuerberatungsgesellschaft mbH, Große Straße 30, in Jübek. Steuerberater Sönke Klopfer betreut Privatpersonen sowie Unternehmen, übernimmt betriebswirtschaftliche Auswertungen und deren verständliche Interpretation. Handwerksfirmen gehören ebenso zu seinen Mandaten wie Handels- und Dienstleistungsunternehmen als auch Landwirte. „Betreut werden alle Gesellschaftsformen – außer Aktiengesellschaften“, sagt er. „Meine Aufgabe ist es nicht nur, dass vor Steuern ideale Ergebnis zu erreichen, sondern durch das Begleiten und Vorbereiten der Entscheidungen den langfristigen Erfolg der von mir betreuten Personen und Unternehmen zu sichern“, erklärt der 52-Jährige. Das sei auch nach all den Jahren immer wieder ausgesprochen spannend: „Ich mag es, mich auf neue Menschen und Sachverhalte einzulassen.“

Gemeinsam für die Mandanten: Das Team der Klopfer Steuerberatungsgesellschaft mbH.
(Foto: Thode)

Teamarbeit ist das Erfolgsgeheimnis

„Unsere Mandanten können jederzeit vorbeischauen, ich bin fast immer da“, sagt Sönke Klopfer. Und selbst wenn er ausnahmsweise mal nicht in der Kanzlei sein sollte – auf sein eingespieltes Team ist Verlass. „Unsere langjährige Berufserfahrung und die in der engen Zusammenarbeit entstandene Routine sind ein großer Schatz für unsere Arbeit“, meint der Steuerberater. Dass alle im Team bereit und in der Lage sind, über den Tellerrand ihres eigenen Fachgebietes hinaus zu blicken, komme in erster Linie den Mandanten zugute: „Was immer auch gerade anliegt, sie werden vor Ort und am Telefon stets auf einen kompetenten Ansprechpartner treffen.“

Vielfältiger und spannender Beruf

Seit sich der engagierte Teamplayer nach der Bestellung zum Steuerberater am 25. Januar 2002 der selbständigen Betreuung von Unternehmen und Privatpersonen verschrieben hat, entwickelt er mit großer Begeisterung individuelle Strategien für den wirtschaftlichen Erfolg der Mandaten. „In meiner Kanzlei bildet die vertrauensvolle Kommunikation im persönlichen Gespräch den Rahmen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, erläutert Sönke Klopfer. In der Praxis heißt das: „Ich begleite meine Mandanten von der Problemerkennung bis zur Problemlösung – ganz gleich, ob es um klassische Steuerangelegenheiten, wie z. B. veränderte Lebenssituationen, einen Kurswechsel in der Unternehmensausrichtung oder um die Vorbereitung auf Kreditverhandlung mit einer Bank geht.“ Verschiedene Lebenssituationen seien mit Geld verbunden, so Sönke Klopfer, und oft treffe es den Bereich Steuern. Das Schöne an seiner Arbeit sei, dass er seinen Mandaten dabei helfen könne, individuell die beste Lösung zu finden – sei es bei der Steuererklärung, in der Buchhaltung, bei der Existenzgründung, der Jahresabschlusserstellung, einer betriebswirtschaftlichen Beratung oder der Steuergestaltung. „Das macht den Beruf vielfältig und spannend“, sagt er.

Man lernt nie aus

Dabei verlange die Schnelllebigkeit der deutschen Steuergesetzgebung mehr denn je, dass man permanent am Ball bleibt. Daher besucht jeder im Team regelmäßig Fortbildungen, um stets und überall auf dem neuesten Stand zu sein – in der Regel findet in jedem Quartal mindestens eine Schulung statt. „In einem Beruf wie diesem darf man sich nie ausruhen, sondern muss immer in der Lage sein, auf neue Situation richtig reagieren zu können“, betont Sönke Klopfer. Das habe sich gerade in der Pandemie bewahrheitet, in der die Steuerberatung mehr denn je gefordert war und ist – auch weil ständig neue Rechtsverordnungen gelesen, verstanden und in der Praxis korrekt umgesetzt werden müssen. „Das ist schon eine große Herausforderung für alle hier im Team“, so Sönke Klopfer.

Ein eingespieltes Team
Bei der Klopfer Steuerberatungsgesellschaft mbH geht es Hand in Hand

Erweiterung in Sicht bei der Klopfer Steuerberatungsgesellschaft mbH: In diesem Jahr stehen im Bank- und Kanzleigebäude Große Straße 30 einige Umbaumaßnahmen an, durch die auch sein Büro im Dachgeschoss eine kleine räumliche Erweiterung erfahren wird. „Dadurch bekommen wir einen vollen Arbeitsplatz hinzu, den wir auch brauchen werden“, sagt Sönke Klopfer, der 2023 erstmalig selbst Nachwuchs ausbilden will. Willkommen sind ihm Praktikanten, die sich für den Beruf interessieren. Das Team um den Steuerberater Sönke Klopfer besteht aus der Bilanzbuchhalterin und Steuerfachangestellten Karen Thomsen, den Steuerfachangestellten Diana Loose und Jasmin Carstensen sowie Claudia Kasala als Lohn- und Gehaltsbuchhalterin und Leiterin des Sekretariats.

Jeder im Team bringt gewisse Spezialkenntnisse mit, grundsätzlich aber gilt: Jeder ist in jeden Bereich involviert und in der Lage, alles Notwendige abzuarbeiten. „Wer möchte, darf uns am 25. Januar 2022 einen Besuch in unserem Büro unter Corona-Bedingungen abstatten. Eine offizielle Feier folgt zum 25. Bestellungtag, dann ohne Corona.“ lädt Sönke Klopfer ein.</p


Steuerberatung mal anders

Sönke Klopfer ist in Husum geboren und in Treia aufgewachsen. Nach der Realschule absolvierte er ab 1986 eine dreijährige Lehre zum Steuerfachgehilfen. „Es ist der umfangreichste Kaufmannsgehilfenbrief, den es in Deutschland gibt – und man lernt nie aus“, sagt er. 1993 bis 1995 folgte die Ausbildung zum Bilanzbuchhalter. 2002 bestand er die Prüfung zum Steuerberater. Seit 2004 ist Klopfer selbstständig. Nach der Mitarbeit und Geschäftsführung in verschiedenen Partnerschaften verlegte er 2009 sein Büro nach Jübek. Dass er diesen Weg gehen konnte, verdankt er unter anderem der Unterstützung durch Michaela Klopfer. „Dafür bin ich ihr nach wie vor sehr dankbar“, sagt er.

Stets die optimale Lösung im Blick: Steuerberater Sönke Klopfer.

Mit Kennerblick:
Karen Thomsen

...stieß 2016 zum Team. Die Bilanzbuchhalterin und Steuerfachangestellte hat laut Klopfer „die tolle Gabe, Fälle zu recherchieren und Sachverhalte mit Blick in Gesetze und Urteile zu lösen“.

Scharfsinnig:
Jasmin Carstensen

...gehört seit 2013 zum Team. Die Steuerfachangestellte ist nach den Worten ihres Chefs „scharfsinnig und buchhalterisch vorausschauend klug“.

Sichere Entscheidungen:
Diana Loose

...ist seit 2011 als Steuerfachangestellte dabei. „Sie tickt ähnlich wie ich“, sagt Klopfer, „daher treffe ich viele Entscheidungen mit ihr zusammen

Orga-Talent:
Claudia Kasala

...kümmert sich seit 2009 hauptsächlich um die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung und hat seitdem auch das Sekretariat inne.


(Quelle: Wochenschau vom 23.01.2022 / Text: Silke Schlüter / Fotos: Torben Thode)

(Wochenschau vom 16.01.2022) HGV investiert in die Straßenlaternen in Friedrichsau

16.01.2022 | Diesen Eintrag auf Facebook teilen: 

In diesem Jahr lässt es der Handels- und Gewerbeverein Jübek ein bisschen vorsichtiger angehen, denn die Mitglieder haben genug davon, ihre meist lange geplanten Vorhaben immer wieder zu verschieben oder sogar ganz absagen zu müssen, nur weil die Corona-Regeln meist sehr kurzfristig alles zum Scheitern bringen. „Deshalb wird es vorerst kein offizielles Jahresprogramm geben“, sagt der HGV-Vorsitzende Dieter Schmidt, der derzeit nur eine Veranstaltung im Kopf hat, die nach Möglichkeit stattfinden soll: „Im September möchten wir sehr gerne auf dem Jübeker Dorfplatz einen Sommerabend mit Musik, Getränken und Leckereien vom Grill gestalten“, verrät er schon mal dazu.

Aktuell beschäftigt sich der HGV-Vorstand mit dem Rückblick auf die Adventsaktion, die mit dem Verkauf der beliebten Kalender einen Erlös in Höhe von 1.800 Euro eingebracht hat. Das Geld soll zur Verschönerung des Dorfes eingesetzt werden: „Auf Anregung der Bevölkerung soll es zu einem großen Teil in die Straßenlaternen im Ortsteil Friedrichsau investiert werden, damit es auch dort künftig eine stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung geben kann“, so Dieter Schmidt. Der Hauptgewinn der diesjährigen Kalenderaktion, ein Gutschein in Höhe von 250 Euro, ging nach Gammellund, wo sich Familie Matthiesen riesig über den Gewinn gefreut hat. (ssl)

(Quelle: Wochenschau vom 16.01.2022)


Dieter Schmidt. Foto: ssl/Archiv

HGV-Adventskalender 2021: Noch nicht alle Gewinne abgeholt!

12.01.2022 | Diesen Eintrag auf Facebook teilen: 

Liebe Gewinner des 2021er HGV-Adventskalenders,

es wurden bei weitem noch nicht alle Gewinne abgeholt. Bitte melden Sie sich doch zeitnah mit Ihrer Gewinnummer und Ihrem Adventskalender bei dem jeweiligen HGV-Mitglied, es wäre doch sehr schade, wenn Ihr Gewinn verfallen würde.

(Wochenschau vom 18.12.2021) Zeitgemäß investieren - Seit 30 Jahren ist Olaf Hamann Anlageberater

21.12.2021 | Diesen Eintrag auf Facebook teilen: 

Den meisten ist bekannt, dass zwei bis drei Nettogehälter als stete Reserve für unaufschiebbar hohe Ausgaben angespart werden sollten. Doch wie man diese oder noch weitere Summen am besten anlegt, ist oft unklar. „Bisher gab es dafür meist das Sparbuch, aber durch Negativzinsen und eine hohe Inflation wird ein Gewinn verhindert. Aktuell kommt es sogar zu Verlusten,“ weiß Olaf Hamann (57), Anlageberater für die Fürst Fugger Privatbank. Der erfahrene Finanzexperte ist stets auf dem neuesten Stand und wurde nun für seine 30jährige Tätigkeit von IHK-Geschäftstellenleiter Stefan Wesemann ausgezeichnet.

Seine vielen zufriedenen Bestandskunden schätzen die schnelle und zuverlässige Bearbeitung ihrer Anliegen sowie die neutrale Expertise in Geld- und Versicherungsfragen. Schwerpunkte sind der kurz-, mittel- und langfristige Vermögensaufbau. Dazu gehört die Altersvorsorge, die Anlage vermögenswirksamer Leistungen, Sparpläne für Kinder und Enkelkinder sowie die Anlage einer größeren Summe. Die Fürst Fugger ermöglicht dabei den Zugriff auf zirka 90 Prozent des gesamten Marktes.

Auch bei der Digitalisierung ist der Berater auf der Höhe der Zeit, zum Beispiel ist beim papierlosen Prozess die Technik nicht mehr wegzudenken.

„Durch meine langjährige Tätigkeit verfüge ich über ein großes Netzwerk an weiteren Experten. Besonders empfehle ich die Erstellung einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht,“ so Hamann. Der gebürtige Eckernförder lebt seit 1996 mit seiner Frau in Jübek und ist Mitglied im dortigen Handels- und Gewerbeverein (HGV).

Darüber hinaus engagiert sich der Vater einer erwachsenen Tochter ehrenamtlich im Verein „Geldlehrer e.V.“. Ziel ist die Vermittlung finanzieller Bildung an Jugendliche und Heranwachsende zwischen 15 und 19 Jahren. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 04625-187530 oder über www.hamann.fuggerbank-investment.de. (she)

(Quelle: Wochenschau vom 18.12.2021)


Stefan Wesemann (IHK) gratuliert Olaf Hamann zu 30 Jahren Berufstätigkeit. Foto: privat

Weihnachtsbeleuchtung 2021

27.11.2021 | Diesen Eintrag auf Facebook teilen: 

Auch in diesem Jahr sorgt der HGV Jübek wieder für eine stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung in Jübek und Friedrichsau. Bis zum frühen Samstag Nachmittag konnten wir alle Sterne auf der Großen Straße in Jübek und der Dörpstraat in Friedrichsau anbringen.

Zwischendurch gab es beim Salon Krohn eine kleine Stärkung, und Familie Weintraut versorgte uns nach dem Anbringen mit Kaffee und Kuchen.

Ab dem 1. Advent werden die Sterne dann die beiden Straßenzüge zum Leuchten bringen!

Im Neuen Jahr wird die Weihnachtsbeleuchtung dann vom HGV Jübek wieder abgenommen, repariert und bis zur nächsten Saison eingelagert.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

PS: An dieser Stelle möchten wir - in eigener Sache - noch einmal darauf hinweisen, dass es noch einige unserer Adventskalender bei REWE Schmidt, der VR Bank und an der Team Tankstelle zu kaufen gibt!

Der Erlös aus diesen Adventskalendern kommt nämlich der Verschönerung des Dorfes zu Gute - also z. B. auch reparierten Weihnachtssternen.

Adventskalender 2021

12.11.2021 | Diesen Eintrag auf Facebook teilen: 

Wie auch in den vergangenen Jahren hat der HGV Jübek wieder einen Adventskalender aufgelegt.

Der Adventskalender kostet 5,00 Euro und ist in den folgenden Geschäften erhältlich:

  • REWE Familie Schmidt, Große Straße 29, 24855 Jübek
  • VR Bank Nord eG, Große Straße 30, 24855 Jübek
  • team Autohof, Große Straße 57, 24855 Jübek

Der Erlös der diesjährigen Ausgabe ist für Verschönerung des Dorfes.

Der HGV-Adventskalender 2021

Jeder Kalender trägt eine Gewinnnummer, diese finden Sie oben links auf dem Kalender eingedruckt.

Täglich veröffentlichen wir auf unserer Internetseite (https://www.hgv-juebek.de) und auf unserer Facebookseite (https://www.facebook.com/hgvjuebek) die aktuellen Gewinnzahlen.

Die Gewinnzahlen werden zusätzlich öffentlich hier ausgehangen:

  • REWE Familie Schmidt, Große Straße 29, 24855 Jübek
  • VR Bank Nord eG, Große Straße 30, 24855 Jübek
  • Team Autohof Völschow, Große Straße 57, 24855 Jübek

Bei den ausgelosten Gewinnen handelt es sich um gesponserte Sach- und Geldpreise der HGV-Mitglieder. Bei Aushändigung des Gewinns bzw. des Gutscheins gilt der Gewinn als angenommen. Die Gewinne können bei den jeweiligen Sponsoren unter Vorlage des Kalenders abgeholt werden. Gewinne, die nicht bis zum 15.01.2022 abgeholt werden, verfallen.

Sachpreise können nicht in Geld abgeholt werden. Auch ein Umtausch ist leider nicht möglich. Für den Inhalt und die Güte der Gewinne ist jedes Unternehmen selbst verantwortlich. Die Auslosung erfolgt durch den Vorstand des HGV Jübek unter Ausschluß des Rechtsweges und unter Aufsicht des Bürgermeisters der Gemeinde Jübek oder dessen Vertretung.

Wir stellen vor: italienisches Restaurant Bella Capri

06.11.2021 | Diesen Eintrag auf Facebook teilen: 

Auf 80 Sitzplätzen und ab kommenden Sommer auf der Außenterrasse bieten wir Ihnen eine moderne italienische Atmosphäre, die das Lebensgefühl „Bella Italia - Bella Capri“ aufkommen lässt. Unsere Location ist bestens geeignet für Feierlichkeiten jeglicher Art, ob Geburtstags-, Hochzeits-, Familien- oder Firmenfeiern. Wir halten für Sie einen Gesellschaftsraum für 25 Personen bereit und haben eine nagelneue Kegelbahn mit 2 Bahnen.

Buffet Kegelbahn Restaurant unser Team

Bei unseren hausgemachten Spezialitäten achten wir besonders auf Frische und ausgewählte Qualität – das sind unsere wichtigsten Voraussetzungen bei der Kreation unserer italienischen Gerichte. Wir halten nur die frischsten Zutaten bereit und ergänzen unser Angebot um saisonale Spezialitäten, dazu jeden Tag frischen Fisch!

Heißer Tipp: Fragen Sie nach der Empfehlung des Tages. Gern empfehlen wir Ihnen dazu auch den passenden Tropfen. Unsere Pizza wird traditionell aus dem Steinofen nach typisch romanischem Rezept gebacken, was ihr den besonderen kulinarischen Geschmack verleiht.

Speisekarte/Außer-Haus-Karte 1 Speisekarte/Außer-Haus-Karte 2

Bella Capri Italienisches Restaurant
Große Straße 25
24855 Jübek
Tel. 04625 8228833

https://bella-capri-juebek.business.site/

Öffnungszeiten Mittagstisch:
Dienstags - Freitags von 11:30 - 14:30 Uhr

Öffnungszeiten Restaurant:
Dienstags - Freitags von 17:00 - 23:00 Uhr

Samstags von 16:00 - 23:00 Uhr

Sonntags von 12:00 - 22:00 Uhr

Montags Ruhetag